Zuverlässigkeit von Systemen

alt

Vorlesung

Donnerstag, 10:45 – 12:15 Uhr
M - ES42, Raum M1582

Info

1. Vorlesung: Do., 26.10.2017

Prüfungstermine WS17/18

Prüfungsergebnisse SS17

Dozent: Dr. Vahl/Dr. Wieczorek
Dozent:Dr.-Ing. A. Vahl
Sprache:Deutsch
Curriculum:
StudiengangAbschlussSemesterModus
EnergietechnikM.Sc.3.Wahlpflicht
Flugzeug-SystemtechnikM.Sc.1.Pflicht
MaschinenbauB.Sc.5.Pflicht
MediziningenieurwesenM.Sc.3.Wahlpflicht
Produktentwicklung und ProduktionM.Sc.3.Wahlpflicht
Theoretischer MaschinenbauM.Sc.1.Wahlpflicht
Zeitraum: Wintersemester
Umfang:2 SWS
Arbeitsaufwand:Präsenzstudium: 30, Eigenstudium: 60
Kreditpunkte:3,00
Voraussetzungen: Verständnis komplexer technischer Systeme, Grundkenntnisse in Flugzeugsystemen
Angestrebte Lernergebnisse: Kenntnisse: Grundlagen der Zulassungsvorschriften, Kenntnisse der Entwurfsprinzipien sicherheitskritischer Systeme, des Zulassungsprozesses und der benötigten Nachweismethoden
Fertigkeiten: Anwenden der benötigten Methoden, Erstellen entsprechender Modelle und Analyse der Zuverlässigkeitsinformationen
Kompetenzen: Abstraktion komplexer systemtechnischer Probleme und die Kompetenz Sicherheits- und Zuverlässigkeitsanalysen im industriellen Umfeld zu verstehen
Inhalt:
  • Grundlagen der Stochastik und Booleschen Algebra
  • Funktionen der Zuverlässigkeit und Sicherheit: Regelwerke (JAR), Nachweisforderungen
  • Grundlagen zur Analyse der Zuverlässigkeit: FMEA, Fehlerbaum, Funktions- und Gefahrenanalyse
  • Zuverlässigkeitsanalyse von elektrischen und mechanischen Systemen
Studien/Prüfungsleistungen:schriftlicher Nachweis
Unterlagen: